Klassische Homöopathie
 
In der Klassischen Homöopathie wird nach ausführlicher Anamnese (Patientenbefragung) ein homöopathisches Arzneimittel verordnet.
Dieses wird nach genauer Repertorisation (Fallanalyse) individuell auf den Patienten und dessen Symptome abgestimmt. Die Homöopathie ist eine kostengünstige Therapie. Sie benötigt weder teure Medikamente noch aufwändige diagnostische Hilfsmittel. Nur die Zeit des Therapeuten und die Kunst seiner Arzneimittelwahl wird bezahlt.